Home Aktuelles / Heizung: Die passende Lösung finden

Allgemein

16. März 2021

Heizung: Die passende Lösung finden

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH

Im Winter werden sie offensichtlich: die Macken der alten Heizungsanlage. Der Frühling ist der ideale Zeitpunkt, sich über Alternativen Gedanken zu machen. Wie soll sie sein, die neue Heizung? Umweltgerecht, nachhaltig, schick und kosteneffizient? Vor allen Dingen soll sie zur individuellen Situation passen.

Garnicht so einfach, die richtige Lösung zu finden. Wichtig: Bei einem Neu- oder Umbau in den Bereichen Heizung und Sanitär darf auch das Zusammenspiel von Wasser, Heizung und Klima nicht aus den Augen verloren werden. Denn nach einem harten Arbeitstag ist nach Hause kommen, Ruhe finden und Entspannen das A und O. Dafür ist das richtige Raumklima von hoher Bedeutung. Und wenn der Arbeitstag im Homeoffice stattfindet, ist das optimale Zusammenspiel von Wasser, Heizung und Klima noch viel wichtiger.

Aber wie findet der Kunde die für sich passende Lösung?

Bei diesem Vorhaben unterstützt der MEISTER DER ELEMENTE mit umfangreichem Fachwissen.

Das funktioniert so:

  • Persönliches Erstgespräch

    Was sind die Wünsche des Kunden? Und passen diese zu den örtlichen Gegebenheiten? Und falls es noch keine Wünsche gibt: Was ist machbar und sinnvoll? Darum geht es dem MEISTER DER ELEMENTE in der Erstberatung. Die Beratung berücksichtigt Wünsche und Bedürfnisse abhängig vom verfügbaren Budget.

  • Passendes Energiekonzept:

    Anhand der Rahmenbedingungen entsteht nach dem Planungsauftrag ein Energiekonzept für das gesamte Haus. Die Fachleute besprechen es mit den Besitzern und machen ein Angebot.

  •  Erstellung eines Angebots

    Auch hier steht der Fachmann natürlich mit Rat und Tat für alle offenen Fragen zur Verfügung.

  • Nach Auftrag: Alles aus einer Hand

    Wenn es dann zum Auftrag kommt, koordinieren die MEISTER DER ELEMENTE das komplette Bauvorhaben und damit alle Gewerke. Sie sorgen für die reibungslose Ausführung aller anfallenden Arbeiten und für das perfekte Ergebnis.

Das Ganze natürlich im Zuge der vorgeschriebenen Energieleistungen.  Außerdem betreuen die MEISTER DER ELEMENTE die Kunden im Zeitraum nach der Fertigstellung im Rahmen von Wartungsprogrammen.

Interessante Fördermöglichkeiten schaffen Spielraum

Die aktuellen Fördermöglichkeiten bezieht der MEISTER DER ELEMENTE gleich in seine Planung mit ein. Soweit möglich, übernimmt er auch die Beantragung für die Kunden.

Beispiele für Fördermöglichkeiten sind:

  • kfW-Förderungen:
    Ein Kostenvoranschlag zur geplanten Maßnahme muss vorliegen. Der Antrag muss zusammen mit einem Energieberater vor Umsetzung der Maßnahme gestellt werden.
  • BAFA-Förderungen:

    Neben dem Kostenvoranschlag muss der Förderantrag ausgefüllt und die Fachunternehmererklärung unterschrieben werden. Je nach in Frage kommender Förderung kann der Endkunde bis zu 40 Prozent der Ausgaben gespart werden.

Und, welche Macke hatte Ihre Heizungsanlage im vergangenen Winter?

Hier finden Sie den MEISTER DER ELEMENTE in Ihrer Nähe!

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein  /Heizung
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 07121 914-0